5.jpg4.jpg9.jpg1.jpg3.jpg8.jpg7.jpg2.jpg6.jpg10.jpg

Die "Härtel-Linde"

In der Nacht vom 22.5. auf den 23.5. haben unbekannte Täter auf feige und nicht entschuldbare Weise unser Wahrzeichen, die Tanzlinde (Alter ca. 15 Jahre) gefällt.

Ihr Stamm war in einer Höhe von etwa 15cm durchtrennt. Als "Tatwaffe" kommt eigentlich nur eine Bügelsäge in Frage. Zwei Bänke vom Kirmesplatz standen unter der gefallenen Krone, als ob jemand darauf gestanden hätte um den Baum in die richtige Richtung zu ziehen.

Drei Monate nach der Tat wurden die Ermittlungen gegen "Unbekannt" eingestellt.

Wir danken den couragierten Rauensteiner Bürgern, und allen anderen die uns bis heute u.a. finanziell unterstützt haben eine neue Linde aufzustellen. Termin hierfür: 2.11.02

View the embedded image gallery online at:
http://plankerwa.de/index.php/tanzlinde#sigProGalleria7bcedb991c

Die "Fielmann-Linde"

Am 2.11.2002 war es endlich soweit. Mit einer Feierstunde unter erschwerten Wetter-Bedingungen konnte nach nunmehr fast einem halben Jahr die neue "Tanzlinde Rauenstein" eingeweiht werden.

Aufgestellt wurde sie bereits in der Woche zuvor von der Gärtnerei Memmler (Rauenstein). Finanziert wurde die Linde an sich von "Fielmann", das Geld, aus der Sammelaktion wurde für Transport und Aufstellen der Linde verwendet. Ein Restbetrag wurde für einen neuen Tanzboden ausgegeben.

Auf den Bildern sind der Spatenstich des Sponsors und des Bürgermeisters sowie der Einweihungstanz der Kerwa zu sehen.

Noch einmal soll hier jedem gedankt werden, der sich finanziell oder anderweitig an der Wiederherstellung unserer Tradition beteiligt hat.

View the embedded image gallery online at:
http://plankerwa.de/index.php/tanzlinde#sigProGalleria9100ca383e

Die Köstritzer-Werrapark Linde :)

Nachdem die sog. Fielmann-Linde leider aufgrund faulender Wurzeln das Zeitliche segnete, mussten wir uns nach einer neuen Tanzlinde umschauen.

Im Rahmen der Aktion "Jump und Wernesgrüner schenken Dir einen grünen Bereich" schafften wir es sogar in die Endrunde... leider gewannen wir damals keine 50 Bäume. Nachdem wir uns dann direkt an die Wernesgrüner-Brauerei wanden, erhielten wir auch prompt die Zusage, dass die Köstritz-Wernesgrüner-Vertriebs GmbH sowie das Werraparkhotel Frankenblick in Schnett sich zu gleichen Teilen am Sponsoring der neuen Linde beteiligen wollen.

Der Termin wurde auf Ende Herbst (Vegetationspause der Bäume) gelegt (06.11.).

VIELEN DANK AN ALLE HELFER, OHNE DIE WIEDER EINMAL NICHTS GEGANGEN WÄRE !!!

View the embedded image gallery online at:
http://plankerwa.de/index.php/tanzlinde#sigProGalleriac30e523e06

© by Kerwa Rauenstein (Impressum / Datenschutzerklärung)